Ausbildungsversicherung

Jetzt noch sichern: Garantiezins 1,25 %

Ausbildungsversicherung ERGO Direkt
  • Service

    Erhöhen Sie Ihre Versicherungssumme mit der Startzuzahlung!

  • Auszeichnungen
  • Finanzielle Vorsorge für Ihren Schützling
  • Sicherheit im Todesfall: Wir übernehmen die Beiträge
  • Ohne Gesundheitsprüfung: Nur ein Jahr Aufbauzeit

Ausbildungsversicherung: Tarif AUSBILDUNGS-VORSORGE (12)

 

Hier kommt die perfekte Vorsorge für Kinder, Enkel und Patenkinder. Achtung: Der Gesetzgeber senkt den Garantiezins zum 01.01.2017 von 1,25 % auf 0,9 %. Jetzt noch abschließen.

Berechnungsbeispiel für die Ausbildungsversicherung

Alter versicherte Person:
30 Jahre
Versicherungssumme:
3.000 €
Laufzeit:
18 Jahre

   

Monatsbeitrag:

16,18 € Angebot anfordern

Leistungen der Ausbildungsversicherung

Tarif

AUSBILDUNGS-VORSORGE

Leistung bei Erleben 

Auszahlung der Versicherungssumme und der bis dahin angefallenen Gewinnanteile zum vereinbarten Auszahlungstermin.

Leistung bei Todesfall 

Bei Tod der versicherten Person nach der einjährigen Aufbauzeit erfolgt eine beitragsfreie Weiterführung der Versicherung bis zum Vertragsablauf – bei voller Versicherungssumme. Dies gilt auch bei Unfalltod der versicherten Person während des ersten Jahres. Zum festgelegten Vertragsende steht dann das Geld für das Kind zur Verfügung.
Bei Tod der versicherten Person während der einjährigen Aufbauzeit werden alle eingezahlten Beiträge, inklusive der Startzuzahlung, erstattet.

Verzinsung des Versicherungsguthabens

Guthabenverzinsung

Die Sparanteile der von Ihnen gezahlten Beiträge bilden Ihr Versicherungsguthaben und werden garantiert mit 1,25% pro Jahr verzinst. Zusätzlich erhalten Sie - nicht garantiert - eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 1,95% pro Jahr sowie bei Vertragsablauf einen Schlussgewinnanteil, der rechnerisch einer Verzinsung von derzeit 0,40% pro Jahr entspricht. Insgesamt errechnet sich damit eine jährliche Gesamtverzinsung Ihres Versicherungsguthabens von 3,60% bei Vertragsablauf. Die Höhe der Gewinnbeteiligung und damit die angegebenen Auszahlungssummen können schwanken. Näheres können Sie der Beispielrechnung entnehmen, die den Vertragsunterlagen beiliegt.

Jährlich 3,6 % inklusive Schlussgewinn

Mindestversicherungs-Summe 

2.000 €

Mindest-Startzuzahlung
(optional)

500 €

Geburtstags-Zuzahlung
(optional)

Möglichkeit einer Geburtstags-Sonderzahlung in Höhe des zuletzt aktuellen Monatsbeitrages. Die Einzahlung erfolgt immer zum Monatsersten, in dem das Kind Geburtstag hat.

Zahlweise

monatlich

Hinweis 

Die Angebote von ERGO Direkt Versicherungen gelten nur für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben.

Tarifinformationen:

Die Ausbildungsversicherung von ERGO Direkt bietet Ihnen und Ihrem Schützling viele Vorteile. Zum einen sorgen Sie mit dieser kapitalbildenden Lebensversicherung für später vor – wenn Ihr Nachwuchs volljährig wird und in Ausbildung, Studium oder Beruf startet. Dann warten auf jeden Fall größere finanzielle Ausgaben. Ein Führerschein ist schon heute richtig teuer. Auch zum Einrichten der ersten eigenen Wohnung, für das eigene Auto oder zum Bezahlen von Studiengebühren hilft das Geld aus der Ausbildungsversicherung enorm.
Zum anderen ist Ihr Nachwuchs im schlimmen Ernstfall besser abgesichert. Denn sollte Ihnen etwas zustoßen, ist durch die weitblickende Vorsorge mit der Ausbildungsversicherung wenigstens ausreichend Kapital vorhanden. Dieses Geld wird den Start ins Berufs- und Erwachsenenleben wesentlich erleichtern. Und Sie genießen das gute Gefühl, für Ihren Schützling alles gut geregelt zu haben.

Wie attraktiv ist die Verzinsung der Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsfragen von ERGO Direkt?

Die lang anhaltende Niedrigzinsphase macht den Geldanlegern und den Finanzmärkten schwer zu schaffen. Da lohnt sich ein Blick auf die Ausbildungsversicherung: Die Verzinsung des Versicherungs-Guthabens dieser kapitalbildenden Lebensversicherung kann sich sehen lassen. Doch bei dieser Vorsorge spielt nicht nur die Verzinsung eine Rolle. Vor allem der Todesfallschutz macht die Ausbildungsversicherung zu einer wichtigen und bewährten Absicherung. Sollte der versicherten Person dann etwas Schlimmes zustoßen, ist zumindest sichergestellt, dass ausreichend Geld für den weiteren Weg des Schützlings vorhanden ist.

Welche weiteren Möglichkeiten bietet die Ausbildungsvorsorge?

Neben monatlichen Beiträgen haben Sie auch die Möglichkeit, mit einer sogenannten Startzuzahlung zu beginnen. Das heißt, Sie investieren einmalig einen Geldbetrag und profitieren davon dauerhaft. Durch die Startzuzahlung können Sie die vereinbarte Versicherungssumme gleich von Beginn an erhöhen. Oder Sie entscheiden sich für günstigere Monatsbeiträge zur Ausbildungsversicherung.

Was macht die Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsfragen von ERGO Direkt Versicherungen so besonders?

Wir bieten Ihnen eine Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsprüfung bei nur einjähriger Aufbauzeit. Kommt es zum Todesfall innerhalb des ersten Jahres, werden sämtliche in die Ausbildungsversicherung eingezahlten Beiträge umgehend erstattet, inklusive der Startzuzahlung. Verstirbt die versicherte Person nach Ablauf des ersten Jahres, werden die vereinbarte Versicherungssumme sowie die bis dahin angefallenen Gewinnanteile bei Vertragsablauf an die Bezugsberechtigte Person ausbezahlt.

Wie bekomme ich die Ausbildungsversicherung von ERGO Direkt?

Die Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsprüfung können Sie bei ERGO Direkt Versicherungen bequem online abschließen. Bei Fragen rufen Sie uns einfach  gebührenfrei an – wir beraten Sie gerne. Informieren Sie sich ausführlich, auch über die passende Höhe der erwünschten Versicherungssumme.

Der Nutzen der Ausbildungsversicherung

 

Die Ausbildungsversicherung von ERGO Direkt wird zu einem bestimmten, von Ihnen festgelegten Zeitpunkt ausbezahlt. Hiermit ist sichergestellt, dass das Kapital dem Kind zeitgenau zur Verfügung steht: zum Beispiel zum Ausbildungs- oder Studienbeginn, zur Volljährigkeit oder zum Erwerb des Führerscheins.
Somit ist die Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsfragen auch für Großeltern eine gute Möglichkeit, gleich ab der Geburt des Enkelkinds für dessen Zukunft vorzusorgen.

Dies sollten Sie über die Ausbildungsversicherung wissen

Aufbauzeit der Ausbildungsversicherung ohne Gesundheitsfragen

 

Bei der Ausbildungsversicherung von ERGO Direkt werden keine Gesundheitsfragen gestellt – und das bei nur einem Jahr Aufbauzeit. Bei Unfalltod während dieser Aufbauzeit werden die Beiträge von uns weiterbezahlt. Somit wird die gesamte Versicherungssumme plus angesammelte Gewinnanteile zum Vertragsablauf geleistet. Bei einer anderen Todesursache innerhalb der Aufbauzeit erstatten wir alle bisher eingezahlten Beiträge zurück, inklusive der Startzuzahlung.

Die versicherte Person

 

Die versicherte Person sind entweder Sie selbst als gleichzeitiger Versicherungsnehmer oder Sie entscheiden sich für eine andere Person z.B. den Hauptverdiener in der Familie Ihres Schützlings.

Einmalige Startzuzahlung

 

Sie haben die Möglichkeit, gleich zu Beginn der Ausbildungsversicherung eine einmalige Startzuzahlung zu leisten. Dies bringt Ihnen folgende Vorteile: Sie können wahlweise die gewünschte Versicherungssumme auf einen Schlag erhöhen. Oder Sie profitieren durch die einmalige Zuzahlung von dauerhaft niedrigeren Beiträgen – bei gleicher Höhe der Versicherungssumme.

Geburtstags-Zuzahlung

 

Bei dieser Option können Sie zum jeweiligen Ersten des Monats, in dem Ihr Schützling Geburtstag hat, einen zusätzlichen Beitrag in Höhe des zuletzt aktuellen Monatsbeitrags als Geburtstagsgeschenk zuzahlen. Ein gleichzeitiger Abschluss mit Dynamik ist nicht möglich.

Dynamik

 

Die Ausbildungsversicherung bietet eine sogenannte Beitragsdynamik. Dadurch erhöhen sich die Versicherungsleistungen und Ihre Beiträge jährlich um 5 Prozent. Dies dient als Inflationsausgleich. Ein gleichzeitiger Abschluss mit der Option Geburtstags-Zuzahlung ist nicht möglich.

Fragen und Antworten zur Ausbildungsversicherung

Wer ist die „versicherte Person“, der „Bezugsberechtigte“ und der „Versicherungsnehmer“?

 

Für uns als Versicherer ist der Versicherungsnehmer der Vertragspartner und somit der „Inhaber“ der Ausbildungsversicherung. Der Versicherungsnehmer bezahlt auch die Beiträge. Die versicherte Person ist die Person, auf deren Leben die Versicherung abgeschlossen wird, also die Eltern, Großeltern oder andere dem Kind nahe stehende Personen.
Als Grundlage für die Vertragskalkulation und die Leistungserbringung werden die Daten der versicherten Person herangezogen, weshalb die Absicherung einer jüngeren versicherten Person günstiger ist. In der Regel stimmen bei der Ausbildungsvorsorge Versicherungsnehmer und versicherte Person überein.
Sollten Sie eine andere versicherte Person einsetzen wollen, als sich selbst, rufen Sie uns bitte an. Online steht diese Möglichkeit nicht zur Verfügung.

Warum kann es vorkommen, dass bei einer Ausbildungsversicherung die Versicherungssumme niedriger ist als die Summe der zu zahlenden Beiträge?

 

Bei einer Ausbildungsversicherung geht es in erster Linie nicht nur um den „Spareffekt“, sondern – als Versicherungsprodukt – vor allem um die Risikoabsicherung. Der zu zahlende Beitrag ist also nicht nur ein Sparbeitrag. Er enthält neben dem Sparanteil und dem Kostenanteil auch einen Risikoanteil. Dieser Risikoanteil des Beitrags ist für einen 68-Jährigen höher als für einen 55-Jährigen. Dies liegt daran, dass die Sterbewahrscheinlichkeit mit zunehmenden Alter steigt. Somit ist das Risiko für die Versicherung höher, dass die Beiträge nicht bis zum vereinbarten Vertragsablauf eingezahlt werden können. Dieser Aspekt verringert den Sparbeitrag und somit auch das angesparte Kapital. Bei einem höheren Alter der versicherten Person kann es deshalb vorkommen, dass die Versicherungssumme, welche am Ende der Versicherungs-Laufzeit zur Auszahlung bereitsteht, geringer ist als die Summe der eingezahlten Beiträge.

Kann ich den aktuellen Stand meiner Lebensversicherung ohne Gesundheitsfragen online abfragen?

 

Ja, Sie können den Vertrag Ihrer Ausbildungsversicherung online einsehen. Im Kunden-Login unserer Internetseite werden für Ihre Ausbildungsversicherung nach Tarif 12 bei ERGO Direkt Versicherungen sowohl der Beitrag als auch die Versicherungssumme angezeigt. Jährlich zur Hauptfälligkeit Ihres Vertrages erhalten Sie von uns eine schriftliche Mitteilungen über Ihren aktuellen Vertragsstand.

Bitte warten

Unsere Widerrufsgarantie

Sie können deutlich länger als gesetzlich vorgeschrieben - nämlich bis zu 60 Tage nach Erhalt der Vertragsunterlagen - den Vertrag widerrufen. Ohne Angabe von Gründen. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie rechtzeitig eine Widerrufserklärung absenden.

Peter Stockhorst

Peter Stockhorst
Vorstandsvorsitzender

AktionsNummer:n.a. VermittlerNummer: ,