Die Vorteile einer Krankenzusatzversicherung

  • Mit einer Krankenzusatzversicherung erhalten Sie wertvolle Zuschüsse
  • Sie können sich wichtige Vorsorgeuntersuchungen besser leisten
  • Sinnvolle Erweiterung der normalen Kassenversorgung

Auswahl unserer Krankenzusatzversicherungen

Krankenhauszusatzversicherung

Komfort und Service wie für Privatpatienten

  • Sie haben freie Arztwahl
  • Ihnen steht ein Einzelzimmer oder Zweibettzimmer zu
  • Oder Sie bekommen täglich bis zu 100 € Ersatz-Krankenhaustagegeld
Empfehlung für Sie!

Augenversicherung

Ihr Plus für gutes Aussehen

  • Sie erhalten bis zu 200 € Zuschuss für Ihre Vorsorge
  • Sie sichern sich bis zu 300 € Zuschuss für Sehhilfen
  • Hohe Leistungen auch für eine Laserbehandlung zur Sehschärfenkorrektur
Empfehlung für Sie!

Augenversicherung plus Apollo-Optik Rabatt

Top Leistungen mit Apollo-Optik Vorteil

  • Bis zu 200 € Zuschuss für Ihre gewünschte Sehhilfe
  • Sie bekommen bis zu 100 € Rabatt beim Kauf bei Apollo-Optik
  • Mit bis zu 50 € Zuschuss für Ihre Augenvorsorge

Informieren Sie sich auch über unsere Zahnzusatzversicherungen und über die private Pflegeversicherung von ERGO Direkt.

Kundenbewertungen für Krankenzusatzversicherungen

Positiv 92,34% Neutral 2,78% Negativ 4,89%
4.6 / 5
Das sagen unsere Kunden zur Krankenzusatzversicherung

ermittelt aus 5261
Kundenbewertungen


Perfekte Ergänzung für Ihre gesetzliche Krankenversicherung: die privaten Krankenzusatzversicherungen von ERGO Direkt

In den letzten Jahren hat der Gesetzgeber viele Leistungen aus dem Katalog der gesetzlichen Krankenversicherungen gestrichen. Dadurch ist das Angebot der Krankenkassen immer mehr geschrumpft. Die Folge sind Versorgungslücken oder Zuzahlungen in vielen wichtigen Bereichen. Schließen lassen sich diese mit privaten Krankenzusatzversicherungen. Egal, welche Bereiche Ihrer Gesundheit Sie privat absichern wollen: Bei ERGO Direkt finden Sie ein umfangreiches Angebot an privaten Krankenzusatzversicherungen.

 

 

Was ist eine private Krankenzusatzversicherung?
 

Private Krankenzusatzversicherungen sichern oft mehr ab als den gesetzlichen Versicherungsumfang. Das bedeutet: Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung können Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung deren Leistungen ergänzen. So schließen sie Lücken in der medizinischen Versorgung. Oder schützen sich vor hohen Zuzahlungen.

Es gibt verschiedene Arten privater Krankenzusatzversicherungen. Diese sichern jeweils unterschiedliche Risiken ab, z. B.:
 

  • Krankenhauszusatzversicherung
  • Augenzusatzversicherung bzw. Brillenversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  

Private Krankenzusatzversicherung: Gründe und Vorteile

 

Die meisten Deutschen sind Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Warum also eine private Krankenzusatzversicherung? Der Grund liegt auf der Hand: Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen reichen oft nicht aus. Denn die Kassen tragen meist nur einen Teil der Kosten – wenn sie überhaupt zahlen. Grundsätzlich leisten sie sowieso nur bei Standardbehandlungen. Und selbst bei einer einfachen zahnärztlichen Versorgung mit Zahnersatz z. B. müssen Sie damit rechnen, dass Ihre GKV nur einen Teil der Rechnung übernimmt.

Auch für besonderen Komfort im Krankenhaus bezahlen die Krankenkassen in der Regel nicht. Etwa, wenn Sie Wert auf ein Ein- oder Zweibettzimmer legen. Oder bei Ihrem kranken Kind in der Klinik übernachten wollen. In diesen Fällen müssen Sie teils hohe Zuzahlungen leisten.

Noch schlechter sieht es aus, wenn ärztliche Leistungen über den Standard hinausgehen: Bei vielen solchen Vorsorgeuntersuchungen oder Behandlungsmethoden zahlen die gesetzlichen Krankenversicherungen gar nichts. Oder sie übernehmen nur einen kleinen Teil. Dann müssen Sie als Patient sich mit einfacherer Versorgung zufriedengeben. Oder den Großteil der Kosten aus eigener Tasche zahlen. Kommen solche Ausgaben unverhofft, kann es finanziell schnell eng werden.

Die Lösung: private Vorsorge mit einer Krankenzusatzversicherung, die die gesetzliche Absicherung ergänzt. Damit profitieren Sie gleich doppelt. Denn einerseits müssen Sie weniger Leistungen selbst bezahlen. Und andererseits haben Sie Vorteile wie ein Privatpatient.

Für jeden Zweck gibt es den passenden Tarif. Beispielsweise für den Besuch beim Augen- oder Zahnarzt. Oder für den Aufenthalt im Krankenhaus – ambulant oder stationär. Immer wählen Sie selbst, welche Leistungen Ihnen besonders wichtig sind. So sichern Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen ab. Entweder nur in einem Gesundheitsbereich. Oder gleich in mehreren.

Damit haben private Krankenzusatzversicherungen einen ganz entscheidenden Vorteil: Auch als gesetzlich Versicherter können Sie die Versorgung eines Privatpatienten genießen. Für einen Rundumschutz kombinieren Sie einfach mehrere Krankenzusatzversicherungen.

  

Welche Krankenzusatzversicherungen gibt es?

 

Krankenhauszusatzversicherung

Mit einer Krankenhauszusatzversicherung sichern Sie sich hohen Komfort und Service im Krankenhaus. Sie können sich vom Chefarzt behandeln lassen und sich ein Ein- oder Zweibettzimmer leisten. Alternativ bekommen Sie ein Ersatz-Krankenhaustagegeld.

 

Augenzusatzversicherungen

Augenzusatzversicherungen übernehmen einen Teil der Kosten für die Vorsorge beim Augenarzt. Außerdem zahlen sie Zuschüsse für Sehhilfen wie Kontaktlinsen, Brillen oder Sonnenbrillen mit Sehstärke. Einige Tarife leisten auch bei Laseroperationen zur Sehstärkenkorrektur.

 

Zahnzusatzversicherungen

Es gibt verschiedene Arten von Zahnzusatzversicherungen, mit denen Sie sich vor hohen Zuzahlungen schützen können. Grob unterscheidet man zwischen Versicherungen für Zahnerhalt und für Zahnersatz. Je nach Absicherungswunsch decken Sie Ihren Eigenanteil bei der Regelversorgung der GKV ab. Oder sichern sich eine Behandlung wie ein Privatpatient.

 

Auslandskrankenversicherung

Wenn Sie im Ausland krank werden oder einen Unfall haben, zahlt die Krankenkasse üblicherweise nur einen Teil. Dafür springt die Auslandskrankenversicherung ein. Sie trägt die Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen bzw. Heilmittel. Oder für den Rücktransport nach Hause.

 

Pflegeversicherung

Jeder kann pflegebedürftig werden, auch junge Menschen. Das ist tragisch – und teuer. Denn Pflege kostet viel Geld. Das Problem: Die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt nur einen Teil der Kosten. Deshalb empfiehlt es sich, vorzusorgen: mit einer privaten Pflegeversicherung.

 

Krankentagegeldversicherung

Sind Sie als Angestellter längere Zeit krankgeschrieben, fehlt Ihnen Einkommen. Denn nach 6 Wochen zahlt Ihr Arbeitgeber kein Gehalt mehr. Stattdessen bekommen Sie Krankengeld von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung. Doch das Krankengeld ist deutlich niedriger als Ihr Gehalt. Die Differenz sichern Sie mit einer Krankentagegeldversicherung ab.

 

Welche privaten Krankenzusatzversicherungen sind sinnvoll?

 

Wer braucht eine private Krankenzusatzversicherung?

Grundsätzlich sind private Krankenzusatzversicherungen für alle sinnvoll, die gesetzlich versichert sind. Denn sie schützen vor hohen, ungeplanten Ausgaben. Sie haben genügend Ersparnisse, um unvorhergesehene Zuzahlungen abzudecken? Auch in Höhe von mehreren Tausend Euro? Dann benötigen Sie nicht unbedingt eine private Krankenzusatzversicherung.

Was ist die beste private Krankenzusatzversicherung?

Die beste Krankenzusatzversicherung für Sie ist die, die Sie wirklich brauchen. Fragen Sie sich also, was für Sie persönlich sinnvoll ist. Haben Sie eine familiäre Vorbelastung? Gibt es in Ihrer Verwandtschaft beispielsweise Fälle von Glaukom? Dann empfiehlt sich eine Augenzusatzversicherung. Oder wünschen Sie sich mehr Komfort und Privatsphäre im Krankenhaus? Dann sollten Sie über eine Krankenhauszusatzversicherung nachdenken.

 

Aber Achtung: Gerade bei Vorerkrankungen lohnt es sich, eine private Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen abzuschließen. Sind Sie dagegen jung und gesund, kommen Sie mit einer privaten Krankenzusatzversicherung mit Gesundheitsfragen meist günstiger weg.

 

Wer kann eine Krankenzusatzversicherung abschließen?

 

Grundsätzlich ist es Voraussetzung für eine private Krankenzusatzversicherung, dass Sie gesetzlich versichert sind. Doch es gibt Ausnahmen: Bei einigen Tarifen können eventuell auch privat Versicherte eine private Krankenzusatzversicherung abschließen. Singles können sich ebenso versichern wie Familien mit Kindern.

 

Wann sollte ich eine Krankenzusatzversicherung abschließen?

Für private Zusatzversicherungen gilt: Schließen Sie sie möglichst früh ab. Denn die Beiträge steigen oft mit dem Alter. Besonders günstig sind viele private Krankenzusatzversicherungen für Kinder bzw. Babys. Schließen Sie beispielsweise Zahnzusatzversicherungen für Ihr Kind frühzeitig ab. Oder eine stationäre Krankenzusatzversicherung mit Altersrückstellung. Dann sparen Sie richtig Geld.

 

Was kostet eine Krankenzusatzversicherung?

Es gibt verschiedene Arten von Krankenzusatzversicherungen, die ganz unterschiedliche Zwecke erfüllen. Die Frage nach den Kosten einer Krankenzusatzversicherung lässt sich daher nicht pauschal beantworten.

Allgemein gilt: Je weniger Leistungen eine Krankenzusatzversicherung bietet, desto günstiger ist sie. Doch das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass günstige Krankenzusatzversicherungen wenig leisten. Vernünftige Zusatzversicherungen bekommen Sie schon für unter 10 € pro Monat.

  

Was ist bei privaten Krankenzusatzversicherungen wichtig?

 

Wartezeiten bei Zusatzversicherungen

Bei vielen privaten Krankenzusatzversicherungen gibt es zu Beginn des Vertrags eine Wartezeit. Währenddessen haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen. Die Wartezeit unterscheidet sich von Tarif zu Tarif. Für gewöhnlich beträgt sie mindestens 3 Monate.

 

Ihr Vorteil bei ERGO Direkt: Bei fast allen unseren Zusatzversicherungen profitieren Sie sofort.

 

Private Krankenzusatzversicherung mit und ohne Altersrückstellung

Bei Tarifen mit Altersrückstellung, auch Alterungsrückstellung genannt, steigen Sie mit einem etwas höheren Beitrag ein. Dafür wird ab Ihrem 21. Geburtstag eine Altersrückstellung gebildet. Ihr Vorteil: Die mit dem Älterwerden verbundenen Beitragserhöhungen fallen dadurch weg. Der Beitrag bleibt stabil. Somit lohnt sich die Versicherung vor allem bei längerer Laufzeit: Auch als Rentner können Sie sich Ihre private Krankenzusatzversicherung mit Altersrückstellung noch leisten. Vorausgesetzt, Sie sind früh genug eingestiegen.

Sie bleiben lieber flexibel und möchten sich nicht lange binden? Dann sollten Sie eine Versicherung ohne Altersrückstellung wählen. Dabei steigen Sie günstig ein. Mit dem Alter kann sich Ihr Beitrag stufenweise erhöhen.

 

Kündigungsfrist des Vertrags

Bei ERGO Direkt sind fast alle privaten Krankenzusatzversicherungen monatlich kündbar. Sie gehen also kein Risiko ein, wenn Sie sich für eine Absicherung bei uns entscheiden.