Risikolebensversicherung

  • Service

    Sie erreichen uns täglich
    von 7-24 Uhr per Telefon - gebührenfrei!

  • Auszeichnungen
  • Kundenmeinungen

    Kundenbewertung

    4,2 / 5

    Ermittelt aus
    123 Bewertungen

  • Aktionsangebot
  • Beitragsfrei: Mit dem vorläufigen Versicherungsschutz bis zu 2 Monate Beitrag sparen
  • Günstig: 100.000 € Risikoschutz ab 2,86 €
  • Flexibel: Profitieren Sie von Zusatzleistungen

Ein Todesfall kann für die Familie schnell das finanzielle Aus bedeuten. Sorgen Sie jetzt vor:
Die Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen bietet Ihnen ausgezeichneten
Schutz, günstigen Beitrag - auch zur Absicherung von Darlehen und Krediten.

Leistungen der Risikolebensversicherung

Tarif

RISIKO-LEBEN

Leistung bei Todesfall der versicherten Person:

Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme.

Leistungsempfänger:

Die bezugsberechtigte Person oder gesetzliche Erbfolge

Mindestvertragsdauer:

5 Jahre

Höchstvertragsdauer:

40 Jahre

Zahlungsweise

Ab 2,45 € wahlweise monatlich / viertel- / halbjährlich / jährlich

Zahlungsmittel:

Bankeinzug

Mindestversicherungssumme

15.000 €

Höchstversicherungssumme

500.000 €

Nachversicherungs-Garantie:

Unter folgenden Voraussetzungen kann der Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsfragen erhöht werden:

  • Heirat bzw. Eintragung einer Lebensgemeinschaft,
  • Geburt oder Adoption eines Kindes,
  • Erwerb einer Immobilie,
  • Dauerhafte Gehaltserhöhung bei Nichtselbständigen um mindestens 10 % gegenüber den Durchschnittsbruttogrundgehältern der letzten 24 Monate

Die maximale Erhöhung des Versicherungsschutzes beträgt:

  • Bis zu 25.000 € für jedes Ereignis
  • Bei mehreren Ereignissen maximal 50.000 € innerhalb von 5 Jahren

Die Nachversicherungs-Garantie kann bis zu 6 Monate nach dem zugrundeliegenden Ereignis in Anspruch genommen werden, jedoch nicht während der letzten 5 Vertragsjahre.

Optionale Zusatzleistung Nachversicherungs-Garantie-Extra

Mit der Nachversicherungs-Garantie-Extra kann die Versicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden – jeweils um bis zu 25.000 €, höchstens jedoch um 50.000 € innerhalb von 5 Jahren.

  • In den ersten 5 Jahren ist die Erhöhung der Versicherungssumme über die Nachversicherungs-Garantie-Extra jederzeit möglich, danach jeweils zu jedem 5. Jahrestag.
  • Zu bestimmten Ereignissen (Tod des Ehepartners der versicherten Person, erstmaliger Berufseinstieg der versicherten Person nach Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums, erstmaliges Einkommensüberschreiten der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung der versicherten Person, Ende der Versicherungspflicht in einem berufsständischen Versorgungswerk, Wechsel der versicherten Person in die berufliche Selbständigkeit als Hauptberuf) kann die Versicherungssumme zu jedem Zeitpunkt erhöht werden.
  • Die Nachversicherungs-Garantie-Extra endet automatisch spätestens 5 Jahre vor Ablauf der Risikolebensversicherung.

Optionale Zusatzleistung Verlängerungs-Garantie

Mit der Verlängerungs-Garantie kann die Laufzeit der Versicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 15 Jahre verlängert werden. Maximal ist jedoch eine Verdopplung der ursprünglichen Vertragsdauer möglich. Das Höchst-Endalter von 75 Jahren und die Höchst-Vertragsdauer von 40 Jahren müssen ebenfalls eingehalten werden.

  • In den ersten 5 Jahren ist die Verlängerung der Vertragsdauer über die Verlängerungs-Garantie jederzeit möglich, danach jeweils zu jedem 5. Jahrestag.
  • Zu bestimmten Ereignissen (Eine Hypothekenkreditprolongation bzw. eine Darlehensvertragsverlängerung der versicherten Person bei einem Kreditinstitut, die Geburt oder Adoption eines Kindes der versicherten Person, Erwerb einer Immobilie durch die versicherte Person oder deren Ehepartner, Beginn einer Berufsausbildung oder Aufnahme eines Studiums eines Kindes der versicherten Person) kann die Vertragsdauer zu jedem Zeitpunkt bis 5 Jahre vor Ablauf der Hauptversicherung verlängert werden.
  • Die Verlängerungs-Garantie endet automatisch spätestens 5 Jahre vor Ablauf der Risikolebensversicherung.

Hinweis

Die Angebote von ERGO Direkt Versicherungen gelten nur für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben.

Zusatzleistungen der Risikolebensversicherung bei ERGO Direkt Versicherungen

Von den Zusatzleistungen profitieren Sie, wenn sich Ihre Lebensumstände ändern. Wenn Sie beispielsweise heiraten, ein Kind bekommen, eine Immobilie erwerben oder sich Ihr Einkommen um mindestens 10 % im Vergleich zu den letzten zwei Jahren erhöht, können Sie ohne erneute Gesundheitsprüfung Ihren Versicherungsschutz erhöhen. Die genauen Bedingungen erfahren Sie in der Leistungsübersicht. Sie können außerdem eine optionale Zusatzleistung in Ihren Versicherungsvertrag einschließen, mit der Sie zu weiteren Anlässen Ihren Versicherungsschutz anpassen können.

Tarifinformationen

Die Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen bietet Ihnen hohe Absicherung und günstige Beiträge. Sie zählt zu den wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien. Besonders, wenn noch Darlehen für Wohneigentum abzutragen sind. Hier finden Sie einige nützliche Informationen, damit Sie den Versicherungsschutz erhalten, der für Ihre individuellen Bedürfnisse richtig ist.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme der Risikolebensversicherung sein?

Die Stiftung Warentest empfiehlt in Finanztest 8/2012, je nach Alter und Anzahl der Kinder das 3- bis 5-fache des Jahresbruttoeinkommens als Versicherungssumme zu wählen. Die Höhe der Risikolebensversicherung sollte zum einen die Restschuld für das Wohneigentum abdecken, aber auch zusätzlich das fehlende Einkommen kompensieren.

Was bietet Ihnen die Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen?

Bei der Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen steht alleine die finanzielle Absicherung des Todesfalles der versicherten Person im Mittelpunkt. Stirbt die versicherte Person, kommt die festgelegte Versicherungssumme wie vereinbart an die Hinterbliebenen zur Auszahlung. Bei Ablauf des Vertrages wird bei der Risikolebensversicherung keine Leistung ausbezahlt.

Bei der Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen steht alleine die finanzielle Absicherung des Todesfalles der versicherten Person im Mittelpunkt. Stirbt die versicherte Person, kommt die festgelegte Versicherungssumme wie vereinbart an die Hinterbliebenen zur Auszahlung. Bei Ablauf des Vertrages wird bei der Risikolebensversicherung keine Leistung ausbezahlt.

Sollten sich beide Partner gegenseitig mit einer Risikolebensversicherung absichern?

Diese gegenseitige Absicherung macht Sinn. Denn nicht nur der Tod des Hauptverdieners kann für die Familie ohne Vorsorge das finanzielle Aus bedeuten. Auch wenn dem Partner etwas zustößt, treten große Probleme auf. Oft fällt ein zweites Einkommen weg. Vor allem aber sind die Betreuung der Kinder und die Haushaltsführung nicht mehr gewährleistet und müssen anderweitig organisiert werden. In vielen Fällen ist man dann auf eine kostenpflichtige Unterstützung angewiesen. Auch hier fängt eine Risikolebensversicherung auf.

Dadurch eignet sich eine Risikolebensversicherung für den Risikoschutz der Familie – oder um Kredite und Darlehen abzusichern.

Die Beiträge für die Risikolebensversicherung sind bei uns als Testsieger sehr günstig. Risikolebensversicherungen nehmen bei ERGO Direkt Versicherung AG ab Vertragsbeginn an unserer Gewinnbeteiligung teil. Sie zahlen nur den günstigen Netto-Beitrag für Ihre persönliche Risikolebensversicherung.

Interessante Hintergründe zur Risikolebensversicherung

 

Die Risikolebensversicherung ist eine sinnvolle Todesfall-Absicherung gerade für junge Familien. Abgesichert ist nur der Todesfall. Dadurch sind für niedrige Beiträge hohe Versicherungssummen möglich.

Dies sollten Sie bei der Risikolebensversicherung beachten

 

Eine verbundene Risikolebensversicherung (auf zwei verbundene Leben) – das heißt mit zwei versicherten Personen – bieten wir nicht an. Doch folgende Gründe sprechen sogar dafür, dass Paare sich gegenseitig über zwei getrennte Risikolebensversicherungen absichern.

Zwei Versicherungssummen

 

Eine Risikolebensversicherung auf zwei verbundene Leben leistet nur beim Tod des ersten Partners und endet anschließend. Beim Tod des zweiten Partners gibt es keine Leistung. Doch gerade für Familien ist auch die finanzielle Absicherung der Kinder wichtig, falls auch der zweite Elternteil verstirbt. Wenn Sie zwei einzelne Risikolebensversicherungen bei uns abschließen, leisten wir bei Tod beider Partner.

Steuerbegünstigt

 

Generell können zwei getrennte Risikolebensversicherungen für Paare einen großen Vorteil bieten: Wenn ein Hinterbliebener als bezugsberechtigte Person eine Versicherungsleistung erhält, fällt bei Überschreitung des maßgeblichen Freibetrags Erbschaftsteuer an. Besonders unverheiratete Paare sollten das berücksichtigen, da der entsprechende Freibetrag lediglich bei 20.000 € liegt. Deshalb ist es günstig, wenn Sie als Versicherungsnehmer Ihren Partner als versicherte Person angeben und Ihr Partner in seinem Vertrag Sie als versicherte Person einsetzt. So ist die Leistung der Risikolebensversicherung im Todesfall nicht nur einkommensteuerfrei, sondern zusätzlich auch komplett von der Erbschaftsteuer befreit.

Fragen und Antworten zu Ihrer Risikolebensversicherung

Wie unterscheidet sich eine Risikolebensversicherung wie die von ERGO Direkt Versicherungen von einer Kapitallebensversicherung?

 

Bei einer Risikolebensversicherung steht allein die finanzielle Absicherung des Todesfalles der versicherten Person im Mittelpunkt. Stirbt die versicherte Person, kommt die vereinbarte Versicherungssumme zur Auszahlung. Bei Ablauf des Vertrages wird keine Leistung ausbezahlt.

Bei einer Kapitallebensversicherung gibt es die Todesfall-Absicherung und zusätzlich wird Kapital angespart, das bei Ablauf des Vertrages ausgezahlt wird.

Die Beiträge setzen sich bei einer Kapitallebensversicherung neben einem Kostenanteil für Abschluss und Verwaltung des Vertrages aus einem Risiko- und einem Sparanteil zusammen, während für die Risikolebensversicherung neben dem Kostenanteil lediglich ein Risikoanteil zu bezahlen ist. Infolgedessen sind die Beiträge für reine Risikolebensversicherungen erheblich niedriger als für die Kapitallebensversicherung.

Wie lange sollte mein Vertrag laufen?

 

Für Familien empfiehlt Focus Money Online (20.7.2010) eine Laufzeit von mindestens 20 Jahren – am besten gerechnet ab der Geburt des jüngsten Kindes.

Bei laufenden Verbindlichkeiten sollte laut Focus Money Online der Versicherungsschutz einer Risikolebensversicherung mindestens bis zu deren vollständiger Tilgung gewählt werden.

Kann ich das Bezugsrecht für den Todesfall ändern?

 

Ein widerrufliches Bezugsrecht kann jederzeit durch den Versicherungsnehmer geändert werden. Senden Sie uns diese Änderung bitte schriftlich mit Ihrer Unterschrift zu. Unsere Postanschrift finden Sie hier.

Bei der Vergabe eines unwiderruflichen Bezugsrechts ist eine Änderung oder Aufhebung des Bezugsrechts nur noch mit Zustimmung des Begünstigten möglich, da der unwiderrufliche Bezugsberechtigte sofort einen Anspruch auf die vertraglich vereinbarte Leistung hat.

Ist der Beitrag verbindlich, den ich online berechnet habe?

 

Der Beitrag, den Sie online berechnen, ist ein vorläufiger Beitrag. Wenn Sie die Gesundheitsfragen beantwortet haben, findet eine Risikoprüfung durch unsere Experten statt. Dabei können zusätzlich Risikozuschläge anfallen,
z. B. bei gefährlichen Hobbys oder chronischen Krankheiten. Ist das zu versichernde Risiko zu hoch, kann Ihr Antrag abgelehnt werden. Wenn Sie Ihren Beitrag sofort erfahren oder wissen möchten, ob Sie trotz Vorerkrankungen versicherbar sind , nutzen Sie unseren telefonischen Sofort-Zusage-Check: 0800 / 902 6666, gebührenfrei.

Was versteht man bei einer Risikolebensversicherung unter Brutto- bzw. Nettobeitrag?

 

Risikolebensversicherungen nehmen bei unserer Gesellschaft ab Vertragsbeginn an unserer Gewinnbeteiligung teil. Diese Gewinne entstehen aus einer günstigeren Kostenentwicklung und / oder aus einer besseren Entwicklung der Sterblichkeit als kalkuliert.

Bei der Risikolebensversicherung werden diese Gewinnanteile vom tariflichen Beitrag (Bruttobeitrag) abgezogen und verringern diesen somit auf den tatsächlich zu bezahlenden Beitrag (Nettobeitrag).

Da die Gewinnanteile nicht garantiert werden können, kann auch der Nettobeitrag nicht für die gesamte Laufzeit des Vertrages garantiert werden.

Was versteht man unter „Versicherungsnehmer" und „versicherte Person"?

 

Der Versicherungsnehmer ist der Vertragspartner des Versicherers. Wenn keine Verfügung zugunsten Dritter besteht, sind allein die Entscheidungen des Versicherungsnehmers für die Vertragsgestaltung ausschlaggebend.

Die versicherte Person ist die Person, auf deren Leben die Versicherung abgeschlossen wird. Für die Ermittlung der Vertragsdaten werden die Daten der versicherten Person als Kalkulationsgrundlage herangezogen. Auch die Fälligkeit von Leistungen hängt allein von der versicherten Person ab. Stirbt die versicherte Person, so wird die vereinbarte Todesfall-Summe fällig. Das Ableben des Versicherungsnehmers ist hingegen nicht versichert. Die versicherte Person kann, muss aber nicht gleichzeitig der Versicherungsnehmer sein.

Kann ich die aktuelle Höhe der Absicherung meiner Risikolebensversicherung online abfragen?

 

Ja, wenn Sie unter „Mein Kunden-Login“ registriert sind, können Sie Ihren Vertrag online einsehen. Im persönlichen Bereich unserer Internetseite werden der jeweils aktuelle Nettobeitrag sowie die Versicherungssumme Ihrer Risikolebensversicherung von ERGO Direkt Versicherungen angezeigt.

Ich kann derzeit meine Beiträge für die Risikolebensversicherung nicht bezahlen – was kann ich tun?

 

Je nach Vertragsform und bereits angespartem Guthaben bestehen verschiedene Möglichkeiten (z. B. Beitragsfreistellung oder Beitragsreduzierung). Bitte setzen Sie sich bei Zahlungsschwierigkeiten umgehend mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam eine individuelle Lösung für Sie finden.

Gibt es bei ERGO Direkt Versicherungen eine Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme?

 

Nein, wir können Ihnen die Risikolebensversicherung als Hinterbliebenenschutz und Darlehensabsicherung nur mit gleichbleibender Versicherungssumme anbieten. Allerdings können Sie bei uns die Versicherungssumme jederzeit reduzieren und profitieren somit von noch günstigeren Beiträgen.

Lohnt es sich denn überhaupt, für nicht berufstätige Partner einen Vertrag abzuschließen?

 

Das lohnt sich auf jeden Fall. Denn stirbt in einer Familie der Elternteil, der Haushalt und Kinder versorgt, wird in diesen Bereichen oft Unterstützung nötig, die nun einmal Geld kostet. Eine Umfrage in Großbritannien von 2009 ergab für eine Hausfrau und Mutter 74 Stunden Hausarbeit pro Woche. Das entspräche einem Verdienst von umgerechnet rund 740 € pro Woche.

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money übernimmt diese Zahlen für Deutschland und schreibt: „Im realen Arbeitsleben entspräche dieses Salär einem Brutto-Jahresgehalt von knapp 70.000 €. Sollte die Frau sterben, müssten die Hinterbliebenen also tief in die Tasche greifen, um die Arbeitsleistung von extern zuzukaufen – und sollten deshalb entsprechend versichert sein.“ (Focus Money online 20.7.2010)

Vor allem Paare, die nicht verheiratet sind, sollten sich gegenseitig über eine Risikolebensversicherung absichern. Denn da sie nicht verheiratet sind, werden sie beim Tod des Partners nicht von der gesetzlichen Rentenversicherung unterstützt.

Brauche ich für den Abschluss einer Risikolebensversicherung ein ärztliches Gutachten oder reicht die Beantwortung der Gesundheitsfragen?

 

Im Allgemeinen reicht die Beantwortung der Gesundheitsfragen. Ein aktuelles ärztliches Gutachten benötigen wir erst ab einer Versicherungssumme über 300.000 €.

Das sagen unsere Kunden über dieses Produkt:

Es liegen aktuell leider noch nicht genügend Kundenbewertungen vor.

Persönliche Beratung

  • Telefon

    Wir beraten Sie gerne persönlich. 0800 / 902 6666

    Täglich 7-24 Uhr - gebührenfrei!

    Weitere Kontaktmöglichkeiten
  • Chat
    Onlineberatung
  • Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

    Zum Kontaktformular
  • Skype

    Skype - Ihre persönliche Online-Beratung.

    Mo.-So. von 8-24 Uhr.

Unsere Widerrufsgarantie

Sie können deutlich länger als gesetzlich vorgeschrieben - nämlich bis zu 60 Tage nach Erhalt der Vertragsunterlagen - den Vertrag widerrufen. Ohne Angabe von Gründen. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie rechtzeitig eine Widerrufserklärung absenden.

Daniel von Borries

Daniel von Borries
Vorstandsvorsitzender

Empfehlen
AktionsNummer:n.a. VermittlerNummer: ,