Kontakt

Private Rentenversicherungen

Die Vorteile einer privaten Rentenversicherung

  • Mit einer privaten Rentenversicherung ergänzen Sie die staatlichen Leistungen.
  • Sie sichern Ihren Lebensstandard im Alter.
  • Sie genießen Steuervorteile und haben so mehr von Ihrem Geld.

Unsere Rentenversicherungen im Überblick

Private Rentenversicherung mit laufenden Beiträgen

  • Sie können sich auf eine langfristig sichere Verzinsung verlassen – und ein zusätzliches Finanzpolster aufbauen
  • Sie haben die Wahl zwischen lebenslanger Rente, Einmalauszahlung oder einer Mischung aus beiden
Jetzt noch sichern: Garantiezins 1,25 %

Private Rentenversicherung mit Einmalbeitrag

  • Sie zahlen einen Einmalbeitrag ein, z. B. aus Ihrer Lebensversicherung, und bekommen eine lebenslange Sofortrente
  • Mit der Rentengarantiezeit können Sie Ihre Angehörigen über Ihren Tod hinaus absichern

Kundenbewertungen zur Rentenversicherung

Positiv 91,26% Neutral 4,85% Negativ 3,88%

4,6 / 5

Kundenbewertungen

ermittelt aus 103
Kundenbewertungen

Welche Rentenversicherung passt zu Ihnen?

  • Sie haben noch Zeit bis zum Renteneintritt und möchten regelmäßig Beträge einzahlen? Das geht beim Tarif Private Rentenversicherung mit laufenden Beiträgen. Wie Sie Ihre Rente dann bekommen, entscheiden Sie selbst: entweder lebenslang jeden Monat – oder als einmalige Leistung.

 

  • Sie gehen in den Ruhestand und haben bereits Kapital aufgebaut, das Sie in Ihre private Altersvorsorge einbringen wollen? Dann ist unsere Private Rentenversicherung mit Einmalbeitrag für Sie ideal: Sie zahlen Ihr Erspartes auf einmal ein und bekommen sofort eine lebenslange Rente von uns.

Warum reichen die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nicht aus?

  • Solidaritätsprinzip: Der arbeitende Teil der Bevölkerung bezahlt die Renten der älteren Generation. So werden in der Bundesrepublik Deutschland seit jeher die Renten finanziert.

 

  • Demografische Entwicklung: Inzwischen gibt es immer weniger junge Beitragszahler, aber immer mehr Rentenempfänger. Bereits 2030 soll das Verhältnis von Einzahlern und Rentenbeziehern bei 1:1 liegen.

 

  • Niedriges Rentenniveau: Die individuelle Rentenhöhe hängt von den eingezahlten Beiträgen ab. Durchschnittsverdiener mit 36.267 € brutto pro Jahr bekommen nach 30 Arbeitsjahren etwa 870 € monatlich. Das ist kaum mehr als das Existenzminimum.

 

  • Demografische Entwicklung: Inzwischen gibt es immer weniger junge Beitragszahler, aber immer mehr Rentenempfänger. Bereits 2030 soll das Verhältnis von Einzahlern und Rentenbeziehern bei 1:1 liegen.

 

  • Rentenlücke: Die Differenz zwischen dem letzten Nettoeinkommen und der Höhe der gesetzlichen Rente ist meist größer als erwartet. Wie viel Rente es später vom Staat gibt, lässt sich nicht genau sagen. Denn wer längere Zeit krank oder arbeitslos ist oder wegen Kindererziehung zu Hause bleibt, erhält weniger.

 

  • Besteuerung der Renten: Wer eine private Rentenversicherung hat, profitiert von Steuervorteilen. Diese gelten nicht für die gesetzliche Rente.

So sorgen Sie günstig fürs Alter vor

  • Niemand sollte sich auf die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung verlassen. Auch deren jährliche Renteninformation ist nur bedingt aussagekräftig: Die angegebene künftige Rentenhöhe ist ein Bruttobetrag. Davon werden später Steuern, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abgezogen. Netto bleibt wesentlich weniger übrig.

 

  • Wer nicht zusätzlich eine ansehnliche betriebliche Altersversorgung erhält, ist im Alter schnell auf die staatliche Grundsicherung angewiesen. Um das zu vermeiden, sollten Sie privat vorsorgen und Ihre Rentenlücke schließen.

 

  • Am meisten profitieren Sie, wenn Sie schon in jungen Jahren eine private Rentenversicherung abschließen. Dann können Sie sich mit niedrigen monatlichen Beiträgen ein schönes finanzielles Polster aufbauen.

 

  • Doch auch mit über 50 ist es noch nicht zu spät für die Altersvorsorge. Vielleicht haben Sie gerade einen größeren Betrag aus einer Lebensversicherung erhalten? Es bietet sich an, diesen als Einmalzahlung in eine private Rentenversicherung zu stecken. Daraus erhalten Sie ab sofort eine monatliche Rente – solange Sie leben.

 

  • Ein zusätzliches Plus: Mit einer privaten Rentenversicherung von ERGO Direkt können Sie Ihre Familie absichern für den Fall, dass Ihnen nach Rentenbeginn etwas zustößt. Wenn Sie eine Rentengarantiezeit vereinbaren, erhalten Ihre Hinterbliebenen bis zu deren Ablauf die Rentenzahlungen weiter.

5 Argumente für Ihre Rentenversicherung von ERGO Direkt

1. Steuerliche Vorteile

Bei lebenslanger Rentenzahlung fallen vor Renteneintritt keine Steuern auf die Zinserträge an. Beginnt die Rentenzahlung beispielsweise mit 65 Jahren, ist Ihre private Rentenversicherung von ERGO Direkt zu 82 % steuerfrei.

 

2. Flexible Auszahlung

Bei der Privaten Rentenversicherung mit laufenden Beiträgen können Sie zwischen einer Einmalauszahlung, monatlichen Beträgen oder einer Teilauszahlung wählen. Bei der Privaten Rentenversicherung mit Einmalbeitrag erhalten Sie Ihre Rente auf Wunsch monatlich, viertel-, halbjährlich oder jährlich.

 

3. Optionaler Hinterbliebenenschutz

Mit unserer Rentenversicherung können Sie Ihre Angehörigen für den Fall der Fälle absichern. Denn wir zahlen die Rente mindestens bis zum Ablauf der vereinbarten Rentengarantiezeit – entweder an Sie selbst oder an Ihre Hinterbliebenen.

 

4. Niedrige Abschlusskosten

In Deutschland verlangen Versicherer für den Abschluss einer privaten Rentenversicherung bis zu 2,5 % der Gesamtbeiträge. Da kommen schnell über 1.000 € zusammen. Bei uns zahlen Sie höchstens 500 €, denn wir haben ein Abschlusskosten-Limit für unsere Kunden eingeführt.

 

5. 60-Tage-Widerrufsgarantie

Ihren Vertrag können Sie bei uns wesentlich länger widerrufen als gesetzlich vorgeschrieben: Sobald Sie Ihre Unterlagen erhalten haben, haben Sie 60 Tage dafür Zeit.


Aktuelles